Feuchtwangen | Förderung für Breitbandausbau

Bundesminister Scheuer bei der digitalen Übergabe des Förderbescheids an Artur Auernhammer © Sebastian Wöhl

Die Stadt Feuchtwangen darf sich jetzt über eine Förderung des Breitbandausbaus freuen. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt, erhält sie eine Förderung des Bundes in Höhe von über 1 Million Euro. Die Mittel kommen vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. "Mit diesen Fördergeldern können wir unseren Breitbandausbau in Feuchtwangen noch weiter vorantreiben und derzeit noch unterversorgte Gebiete erschließen", so die Stadt weiter.