Feuchtwangen | Für eine friedliche Mooswiese

Es soll wieder eine friedliche Mooswiese werden. Und damit die zigtausenden Besucher sie auch genießen können, steht auch die Feuchtwanger Polizei in den Startlöchern. Oberstes Gebot sei die Sicherheit, teilt die Polizei mit. Die Feuchtwanger Polizei wird in Uniform und in Zivil auf der Mooswiese vertreten sein. Ein Augenmerk werde dabei auf Alkoholkonsum unter Jugendlichen liegen. Überhaupt ist allen Besuchern untersagt, selbst Alkohol mitzubringen. Das gleiche gilt natürlich für Waffen und ähnliche gefährliche Gegenstände. Wenn das Auto nicht abgeschleppt werden soll, müssen Rettungswege unbedingt frei bleiben. Und um die diesjährige Mooswiese in guter Erinnerung zu behalten, sollte jeder der trinkt auch die Finger vom Steuer lassen.