Feuchtwangen | Gottesdienst mit Wagen

Symbolbild

Die Corona-Pandemie macht einer Mooswiese in diesem Jahr zwar einen Strich durch die Rechnung. Dennoch wollen die evangelische und katholische Kirche in Feuchtwangen ihren traditionellen Festgottesdienst nicht ganz ausfallen lassen. Sie werden am kommenden Sonntag mit geschmücktem Mooswiesenwagen zu den Menschen fahren, schildert uns Dekan Martin Reutter:

Die ökumenischen Gottesdienste vom Mooswiesenwagen beginnen dabei kommenden Sonntag um 10 Uhr (Mooswiesenplatz), 11 Uhr (Zwinger) und 12 Uhr (Place de Morhange).