Feuchtwangen | Hoher Schaden aber keine Verletzten

Symbolbild

Dieser Unfall hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können. Passiert ist das Ganze an der Anschlussstelle Feuchtwangen-Nord. Dort wollte am Samstagnachmittag ein 55-Jähriger von der Autobahn auf die B25 einfahren. Dort war zeitgleich ein 26-Jähriger unterwegs. Er wollte einen vor ihm fahrenden Traktor überholen. Der ältere Fahrer erkannte das nicht und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand - der Schaden allerdings ist hoch: rund 35.000 Euro, so die Polizei.