Feuchtwangen | Hundehaufen führt zu Schlägen

Der Streit um einen Hundehaufen ist in Feuchtwangen am Abend eskaliert. Offenbar spricht ein Mann eine Hundehalterin an und fordert sie auf, ihm ihre Personalien zu geben, so die Polizei. Das will die Frau nicht, also zückt der Mann sein Handy um ein Foto zu machen, damit er Anzeige erstatten kann. Das missfällt der Hundehalterin und sie schlägt mit einem Stock auf den Ellbogen und den Rücken des Geschädigten. Die Polizei kann die Frau unweit des Tatortes ausfindig machen, gegen sie läuft jetzt ein Strafverfahren.