Feuchtwangen | Mordprozess nähert sich dem Ende

Die Vorwürfe der Anklage wiegen schwer. Zwei Brüder sollen ihre 84-jährige Großtante in einem Feuchtwanger Ortsteil ermordet haben. Am Landgericht Ansbach ist heute der vorletzte Prozesstag.

Heute schlägt mal wieder die Stunde der Sachverständigen. Durch ein DNA-Gutachten soll unter anderem geklärt werden, ob einer der beiden Angeklagten Geld aus dem Schlafzimmer der Tante genommen hat. Das ist wichtig, weil bisher vor allem die eigentliche Tat, aber nicht das Motiv im Vordergrund stand. Die Staatsanwaltschaft hat beide Brüder wegen Mordes angeklagt – Habgier soll der Grund gewesen sein. Wenn es so läuft wie geplant, könnte nächste Woche das Urteil fallen.