Feuchtwangen | Neuer Glanz in altem Gemäuer

Symbolbild

Es tut sich etwas am Huppmann-Banse-Areal in Feuchtwangen. Nach jahrelangen Überlegungen hat sich die Stadt entschieden, die alten Gebäude stehen zu lassen und innen mit neuem Leben zu füllen. Es stand auch lange die Idee im Raum, die Häuser komplett abzureißen und neu zu bauen. Jetzt gibt es diese Mischform. Was in den Gebäuden entstehen soll, sagt uns Feuchtwangens Bürgermeister Patrick Ruh: