Feuchtwangen | Polizei stoppt Überraschungskonzerte

Symbolbild

Eine tolle Idee, um alten Menschen die Corona-Isolation etwas zu erleichtern, muss leider gleich wieder eingestampft werden. Wie berichtet hat Roman Pfeiffenberger von der Heimaufsicht am Landratsamt Ansbach Überraschungskonzerte vor Seniorenheimen geplant. Das Musiker-Duo "Orphee" hatte sich bereiterklärt, bei dem Projekt mitzumachen. Premiere war in Feuchtwangen. Aber die Polizei musste nach einigen Anrufen dem ein Ende bereiten: die Musiker hatten gegen die Auflage verstoßen, das Haus nicht ohne triftigen Grund zu verlassen. Selbst Ansbachs Polizeidirektor Josef Mehringer erklärte gegenüber der Fränkischen Landeszeitung: "Mir tut das in der Seele weh, weil das eine gute Sache ist".