Feuchtwangen | Polizistin im Zeugenstand

Foto: Radio 8

Zweiter Verhandlungstag im Prozess gegen einen ehemaligen Arzt und Lokalpolitiker aus Feuchtwangen am Landgericht Ansbach. Heute hat die ermittelnde Polizeibeamtin hat eine umfangreiche Aussage gemacht.
Die Ermittlungen waren durchaus umfangreich. Mit vielen unterschiedlichen Frauen soll der ehemalige Arzt Sex gehabt haben. Alleine durch die Auswertungen der Chatprotokolle des Handys kamen die Ermittler auf zahlreiche Frauen. Den sexuellen Kontakt hat der Arzt in vielen Fällen gestanden. Am Nachmittag geht der Prozess weiter. Allerdings wahrscheinlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Es geht hier um die Privatsphäre der Opfer.