Feuchtwangen | Preis für Gretchen

Foto: Forster

Große Freude bei Kreuzgang-Schauspielerin Julia Suzanne Buchmann. Die Schweizerin wurde am Abend mit dem Theaterpreis der Fränkischen Landeszeitung ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit in jeder Spielzeit eine herausragende künstlerische Leistung. Erst vor einem dreiviertel Jahr schloss Buchmann die Schauspielausbildung in Hamburg ab. Ursprünglich sprach sie bei den Kreuzgangspielen für eine Rolle bei der Produktion „Schneewittchen“ vor. Doch Intendant Johannes Kaetzler sah in ihr die Idealbesetzung für das Gretchen in FAUST! Überreicht wurde Buchmann der Theaterpreis der Fränkischen Landeszeitung im Rahmen der Gala „70 Jahre Kreuzgangspiele Feuchtwangen“.