Feuchtwangen | Rentner schwer verletzt

Ein 75-jähriger Radfahrer hat sich bei Feuchtwangen lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Rentner ist zwischen Heiligenkreuz und Larrieden unterwegs. Er stürzt von seinem Rad und verletzt sich schwer am Kopf. Wie es zu dem Sturz kam, ist noch offen. Der 75-Jährige trug keinen Helm. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.