Feuchtwangen | Rolli-Drive-In

In Feuchtwangen hat der erste „Rolli-Drive-In“ eröffnet. Das Konzept: Ist ein Geschäft, etwa wegen einer Stufe, nicht barrierefrei, können Rollstuhlfahrer am Eingang klingeln. Dann bestellen sie zum Beispiel ihr Essen und die Angestellten bringen es ihnen direkt vor die Tür. Thomas Müller vom Stadtmarketing in Feuchtwangen hofft, dass sich viele weitere Gastronomiebesitzer finden, die das Konzept umsetzen wollen.