Feuchtwangen | Spannung vor Stadtratssitzung

Der Streit um ein neues Einkaufszentrum für den Norden von Feuchtwangen beschäftigt heute noch einmal den Stadtrat. Wie berichtet hatte eine Bürgerinitiative ganze 4000 Unterschriften für das Projekt gesammelt, damit es einen Bürgerentscheid geben kann.

Heute Abend gibt es drei Möglichkeiten. Der Stadtrat könnte sich einen Bürgerentscheid sparen und bei diesem starken Bürgervotum dem Projekt direkt grünes Licht geben. Oder der Stadtrat fordert einen Bürgerentscheid – und nutzt das, um sein eigenes Ratsbegehren auf den Weg zu bringen. Das schlägt einen kleineren Einkaufsmarkt mit Wohnungen vor. Kritiker vermuten dahinter eine Finte: die Verkaufsfläche wäre zu klein. Kein Investor würde da mitmachen – und dann wäre das Projekt doch geplatzt.