Feuchtwangen | Spatenstich für neue West-Tangente

Symbolbild

In Feuchtwangen beginnen bald die Arbeiten an der neuen Entlastungsstraße der B25. Die West-Tangente ist bereits schon seit etwa 20 Jahren in der Planung. Mehrere juristische Streitigkeiten hatten den Baubeginn aber immer wieder verzögert. 6 Juristische Auseinandersetzungen hatte es rund um die geplante West-Tangente in Feuchtwangen gegeben. Jetzt sind alle bis auf eine endgültig ausgefochten und auch die letzte betrifft nicht mehr den Bau der Straße. Deswegen kann am nächsten Freitag der erste Spatenstich erfolgen, nach über zwei Jahrzehnten Planung. Bereits seit Ende der 90er Jahre gibt es Pläne für das Projekt. Der Bauauftrag wurde an eine lokale Firma vergeben. Die hat jetzt zwei Jahre Zeit, die West-Tangente fertig zu stellen.