Feuchtwangen | Suche mit Hubschrauber und Rettungshunden

Polizei und Rettungshunde haben jetzt in Feuchtwangen eine vermisste Frau gesucht. Gefunden hat sie letztlich ein Fahrlehrer. Die Frau macht mit einer Reisegruppe in Feuchtwangen Halt. Während einer Besichtigung verschwindet die 67-Jährige plötzlich. Weil sie schon vorher gesundheitliche Probleme hatte, helfen auch ein Hubschrauber und eine Rettungshundestaffel dabei, sie zu suchen. Letztlich bemerkt aber ein Fahrlehrer zufällig die Frau in einem Ortsteil von Feuchtwangen. Weil sie einen verwirrten Eindruck macht, ruft er die Polizei. Später haben Verwandte die Frau abgeholt.