Feuchtwangen | Teures Handy vergessen

Da hat ein Mann in Feuchtwangen noch einmal richtig Glück gehabt. Er erledigt seine Besorgungen in einem Einkaufsmarkt. Aber zu Hause merkt er, dass sein Handy fehlt. Er hat das über 1000 Euro teure Gerät auf einer Ablage in dem Geschäft liegen gelassen. Als er schnell in den Einkaufsmarkt zurückkehrt, ist es verschwunden. Der Mann hat aber nochmal Glück. Das Handy lässt sich in Dinkelsbühl orten. Die Polizei stellt es bei einem 61-Jährigen sicher, der sich jetzt wegen Unterschlagung verantworten muss.