Feuchtwangen | Abschied von Wolf Rüdiger Eckhardt

Feuchtwangens Altbürgermeister Wolf Rüdiger Eckhardt ist heute Mittag zu Grabe getragen worden. Vergangene Woche verstarb der 76-Jährige überraschend. Eine große Trauergemeinde begleitete Eckhard auf seinem letzten Weg. Und nochmal wurde klar, hier geht ein Großer und Beliebter. In kurzen Ansprachen wurde an den Verstorbenen erinnert und seine Leistungen für Feuchtwangen und die Region gewürdigt. Der Bürgermeisterchor sang zum Abschied, Fahnenabordnungen der Feuerwehren aus Feuchtwangen und den Ortsteilen führten den Trauerzug über den Marktplatz zum Friedhof. Von weit her waren viele Trauergäste angereist, unter anderem aus der französischen Partnerstadt Morhange und aus Lana in Südtirol.