Feuchtwangen | Verfolgungsjagd durch Feuchtwangen

Symbolbild

Die Feuchtwanger Polizei hat sich mit einem per Haftbefehl gesuchten Mann eine Verfolgungsjagd geliefert - leider ist dem Mann aber die Flucht gelungen. Donnerstagmittag will eine Zivilstreife den 31-jährigen Mann stoppen. Sein dunkellilafarbener 3er BMW ist nämlich zur Fahndung ausgeschrieben. Aber statt zu stoppen, gibt der Fahrer Gas und braust mit einem gefährlichen Manöver an dem Dienstfahrzeug vorbei. Auf seiner Flucht rast der 3er BMW auch durch den Schleifmühlweg. Hier schrammt er massiv an einem Gartenzaun entlang, touchiert ein parkendes Auto und verliert sein Kennzeichen mit HL für Hildesheim. Mehrere Polizeistreifen und auch ein Hubschrauber versuchen ihn einzuholen. Doch der Fahrer kann untertauchen. Gegen ihn liegen mehrere Haftbefehle wegen Betrug und Diebstahl vor. Einen gültigen Führerschein besitzt der 31-Jährige übrigens nicht.