Feuchtwangen | Voller Probenplan bei den Kreuzgangspielen

© Klaus Seeger

Bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen geht es Schlag auf Schlag. Noch weiß niemand, wie die geplante Spielzeit genau ablaufen kann. Doch geprobt wird fleißig. Nach „Dracula“ probt das Ensemble seit heute Vormittag (4.5.) auch für den Shakespeare. Die Komödie „Ende gut, alles gut“ soll im Juni Premiere feiern. Regisseur Hartmut Uhlemann hat fünf Wochen für die Probenarbeit. Doch heute wird zunächst mal nur gelesen…


Infos zu den Kreuzgangspielen Feuchtwangen finden Sie im Netz auf kreuzgangspiele.de