Feuchtwangen | Während Streit mit Flasche verletzt

Dieser Angriff hätte noch schlimmer enden können. Zwei stark alkoholisierte Männer sind am späten Abend auf der Mooswiese in Feuchtwangen in Streit geraten. Zuvor hatten sie mit mehreren Personen erhebliche Mengen Alkohol getrunken. Im Verlauf des Streits wird ein 23-Jähriger geschlagen. Dieser setzt sich dann mit einer abgebrochenen Flasche zur Wehr und greift damit seinen 32-Jährigen Kontrahenten an. Bei dem Angriff wird der 32-Jährige erheblich am Ohr verletzt. Weil die Stichbewegungen gegen Hals und Kopf gingen, ermittelt jetzt der Kriminaldauerdienst. Die beiden Männer hatten 1,4 bzw. 1,6 Promille Alkohol intus.