Feuchtwangen | weißer Engel für Ehrenamtliche

Quelle: stmgp.bayern.de

Sie besucht regelmäßig jede Woche Menschen im Kreisseniorenheim in Feuchtwangen - und bereitet ihnen damit eine große Freude. Außerdem organisiert Helga Gräbner Kaffeenachmittage mit Programm. Jetzt hat Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek Helga Gräbner dafür mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet. Bei der Feierstunde betonte der Staatsminister, die Ehrennadel mit dem „Weißen Engel“ sowie die dazugehörige Urkunde seien in Mittelfranken bisher nur an zehn Personen verliehen worden.