Feuchtwangen | Wieder illegaler Personentransport

Die Ansbacher Verkehrspolizei hat auf der A6 bei Feuchtwangen-Nord einen illegalen Personentransport erwischt. Das Fahrzeug war in Richtung Heilbronn unterwegs, Endziel war Paris. Darin waren insgesamt 10 Insassen inklusive Koffer und Kartons. Der 57-jährige Fahrer behauptete, er bringe nur "Familienangehörige" in die französische Hauptstadt. Bei der Kontrolle seiner Personalien kam aber heraus, dass er bereits zur Fahndung ausgeschrieben ist. Durch das Bezahlen einer Strafe von 970 Euro konnte der Fahrer den Haftbefehl abwenden.