Feuchtwangen | Zu viel Gas

In Feuchtwangen hat ein Mann seinen eigenen Nachbarn angefahren. Der Mann ist gerade dabei in die Garage einzuparken und muss rangieren. Bei seinem Automatikwagen tritt er wohl etwas zu sehr auf das Gaspedal. Der Wagen macht einen Satz auf das gegenüberliegende Grundstück. Hier erfasst er den Nachbarn in dessen eigenen Auto. Kein ganz harmloser Rempler, denn der Nachbar kommt mit starken Rückenschmerzen ins Krankenhaus und der Sachschaden liegt bei ganzen 10.000 Euro.