FlixTrain soll in Nürnberg halten

Nach dem Flixbus gibt es seit März nun auch den FlixTrain. Damit will das Fernbusunternehmen der Deutschen Bahn Konkurrenz machen. Ab Dezember ist eine Zugverbindung zwischen München und Berlin geplant. Davon profitieren dann auch die Mittelfranken, denn es soll einen Halt in Nürnberg geben. Der FlixTrain soll bis zu 230 Stundenkilometer schnell fahren und zwar auf der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke, auf der auch die ICE der Bahn verkehren. Eine Einigung mit der DB Netz steht aber noch aus.