Forchheim-Fürth | Mann eskaliert in S-Bahn

Symbolbild

Zivilcourage endete in der S-Bahn nach Fürth jetzt für zwei Helfer im Krankenhaus. In der S-Bahn von Forchheim nach Fürth greift am Montagabend ein bislang unbekannter Mann seine weibliche Begleitung an. Drei Passagiere stellen sich mutig dazwischen und werden dann, laut Polizei, selbst vom Täter attackiert. Zwei von ihnen erleiden dadurch erhebliche Gesichtsverletzungen und müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter kann am Hauptbahnhof in Fürth zusammen mit seiner Begleitung fliehen. Die Nürnberger Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls.