Fürth | Aufregung an Unfallstelle

Symbolbild

Der Unfall zwischen einem VW-Bus und einem Streifenwagen in Fürth hat jetzt auch ein Nachspiel für einen Passanten. Er läuft einfach zur Unglücksstelle an der Kreuzung Schwabacher Straße / Theresienstraße und filmt die Verletzten. Als die Polizisten ihn auffordern damit aufzuhören, geht er sogar auf einen Beamten los und würgt ihn. Der 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auch andere Fußgänger haben die Einsatzkräfte an der gesperrten Unfallstelle beleidigt, weil sie die Straße nicht überqueren konnten.