Fürth | Auto überschlagen und Hund ausgebüxt

Foto: Symbolbild

Auf der Südwesttangente in Fürth hat sich am vergangenen Nachmittag ein Auto überschlagen. Wie es zu dem Unfall kurz vor der Ableitung nach Burgfarnbach kam, konnte bisher noch nicht geklärt werden. Die 71-jährige Fahrerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, auch auf der Gegenfahrbahn. Denn dort sorgte nach dem Unfall ein Hund für Aufregung unter den Autofahrern. Der stammt möglicherweise aus dem verunglückten Fahrzeug. Wo er sich aktuell aufhält ist der Polizei nicht bekannt.