Fürth | Bieranstich auf der Michaelis-Kirchweih

Die Fässer sind gefüllt, der Hammer liegt bereit: Um 10:15 Uhr wird Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung heute (28.09.) das erste Fass Kärwabier anzapfen und die Michaelis-Kirchweih offiziell eröffnen. Mit zwei bis drei Schlägen rechnet der OB selbst, das hat er uns im Vorfeld verraten. Sicher ist: Danach wird das Kärwabier in Strömen fließen – aber Thomas Jung warnt:

"Wir haben diesmal ein 'Grüner Märzen-Bier'. Märzenbier ist ein Bier, das früher immer im März gebraut wurde, wo es noch kühl war, damit man auch ein gutes Bier hat. Die Rezepte sind überliefert und das wurde jetzt mit der Grüner Mischung sozusagen zu einem 'Grüner Märzen-Bier' verarbeitet und weiterentwickelt. Aber Achtung: 6 Prozent Alkoholgehalt ist etwas mehr als üblich. Deswegen: masshalten."

Alle Infos zur „Königin der Fränkischen Kirchweihen“ gibt’s im Netz unter michaelis-kirchweih.de