Fürth/Burgfarrnbach | Essen unfreiwillig flambiert

Symbolbild

Bei einem Küchenbrand im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach hat eine ältere Frau eine Rauchgasvergiftung erlitten. Als ihr Essen auf dem Herd plötzlich brennt, versucht die 79-Jährige noch selbst zu löschen. Aber ohne Erfolg. Die Feuerwehr muss kommen. Die Frau selbst kam ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.