Fürth | Der Güterzugtunnel kommt

Symbolbild

400 Millionen Euro soll dieses Bahnprojekt kosten, im Jahr 2021 sollen die Bauarbeiten startet: die Rede ist von dem geplanten Güterzugtunnel durch Fürth. Noch vor Ende des Jahres wollen die Deutsche Bahn und das Bundesverkehrsministerium eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung abschließen. Dann könnte im neuen Jahr das Planfeststellungsverfahren für die Baugenehmigung vorangetrieben werden. Der fast 8 Kilometer lange Tunnel soll von Erlangen über Fürth bis zum Nürnberger Rangierbahnhof verlaufen. Er soll für eine Entlastung des gesamten Schienenverkehrs in Fürth sorgen.