Fürth | Drogengeschäft aufgeflogen

Foto: Symbolbild

Der Fürther Polizei ist jetzt ein richtig großer Coup gelungen: Zusammen mit dem Bayerischen Landeskriminalamt und der hessischen Polizei nehmen sie fünf Männer aus dem Drogenmilieu fest. In ihrem Fahrzeug fanden die Polizisten rund zwei Kilogramm Kokain. Schon im September hatte die Kripo Fürth den Hinweis erhalten. Ausgangsort soll das Bundesland Hessen sein. Sonntagabend im Fürther Stadtteil Poppenreuth griffen die Fahnder dann zu. Fünf Männer aus dem europäischen Ausland nahmen sie fest. Die Ermittlungen dauern noch an.