Fürth | Erste Hinweise auf Vergewaltiger

Symbolbild

Nachdem - wie berichtet - eine Spaziergängerin am Wochenende in Fürth vergewaltigt wurde, hat die Polizei jetzt wohl erste Hinweise auf den Täter. Diese werden aktuell noch geprüft, heißt es. Auffällig sei die Körpergröße: er ist nur etwa 1,60 Meter groß, schlank und muskulös. Ein weiteres besonderes Merkmal ist seine Glatze und rote Flecken im Gesicht. Die Ermittler sehen auch einen möglichen Zusammenhang mit einer versuchten Vergewaltigung Mitte August in Nürnberg. Hier hatten zwei Männer eine Frau angegriffen, einer von ihnen war ebenfalls sehr klein.