Fürth | Feuer in Gemeinschaftsunterkunft

Symbolbild

Heute Nacht hat es in Fürth in einer Unterkunft für Asylbewerber gebrannt. Gegen halb zwölf melden Zeugen den Brand in dem Gebäude in der Europaallee. Als die Feuerwehr kommt, beginnen die Flammen schon, das Dach anzugreifen. Dann können die Einsatzkräfte aber alles löschen. Rund 40 Personen mussten aus dem Haus in Sicherheit gebracht werden. Vier kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Brandermittler suchen jetzt nach der Ursache für das Feuer.