Fürth | Geldautomat gesprengt

Symbolbild

In Fürth haben heute am frühen Morgen mehrere Männer einen Geldautomaten gesprengt. Die Polizei konnte nach einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn inzwischen mehrere Tatverdächtige festnehmen. Kurz vor vier Uhr hören Anwohner einen Knall im Stadtteil Ronhof. Die Polizei kommt und sieht, dass Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt haben. Sie fangen sofort an, nach den Unbekannten zu fahnden. Es gibt Hinweise auf den Fluchtwagen. Auf der A3 sehen Kollegen aus Höchstadt dann das gesuchte Auto. Aber der Fahrer beschleunigt. Er und die Beamten liefern sich über Würzburg, Aschaffenburg und Hessen bis nach Rheinland-Pfalz eine Verfolgungsjagd. Auch ein Hubschrauber ist beteiligt. Dann können sie den Wagen endlich stoppen und zwei Tatverdächtige festnehmen. Die Kripo Ansbach ermittelt jetzt.