Fürth | Brand in Tiefgarage

Symbolbild

In Fürth gab es in der Nacht große Aufregung nach einem Autobrand in einer Tiefgarage. Vermutlich ein technischer Defekt setzt ein Fahrzeug in der Tiefgarage in der Alten Reutstraße in Brand. Durch die Lüftungsschächte gelangt dann starker Rauch in die Treppenhäuser des angrenzenden Gebäudekomplexes. Die anrückende Feuerwehr kann das Feuer aber rechtzeitig löschen, die Gebäude entlüften und Rauchgasvergiftungen verhindern. Es wurde niemand verletzt, aber der Gesamtschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.