Fürth | Irrfahrt auf Güterzug

Symbolbild

Diese dumme Idee hätten zwei Jugendliche mit dem Leben bezahlen können. Zwei 17-Jährige klettern in Fürth auf einen Güterzug und hoffen so nach Nürnberg fahren zu können. Doch der Zug macht sich in Richtung Würzburg auf. Als die Jugendlichen das merken, ruft einer von ihnen seine Mutter an. Die gibt dann sofort der Bundespolizei Bescheid. Die konnten die beiden lebensmüden Schwarzfahrer dann am Haltepunkt Würzburg-Süd aufgreifen, dort haben sie schon auf die Beamten gewartet.