Fürth | Kind angefahren

In Fürth hat anscheinend eine Autofahrerin ein Kind angefahren und ist danach vom Unfallort geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, laufen zwei Kinder mit ihren Eltern an der Theaterstraße Ecke Theresienstraße über die Fahrbahn. Diese Stelle ist allerdings ziemlich unübersichtlich. Eine Frau mit ihrem Kleinwagen bremst zwar noch, dennoch erfasst sie das 8-jährige Mädchen auf der Straße. Die Frau selbst bremst nur kurz und fährt dann einfach davon. Das Mädchen hatte Glück: Sie kam mit einer Fußverletzung ins Krankenhaus. Die Autofahrerin soll blond und 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein. Sie fuhr einen silberfarbenen Kleinwagen. Hinweise bitte an die Fürther Verkehrspolizei 0911 / 9739970.