Fürth | Kinder in Tankstelle eingebrochen

Drei Kinder sind in Fürth bei einem Einbruch erwischt worden. Sie versuchen, sich gewaltsam Zutritt zu einer Tankstelle in der Erlanger Straße zu verschaffen. Als die alarmierten Polizisten eintreffen, sind die Täter bereits weggerannt. Die Tat wurde aber auf einem Tablet gefilmt– so können die Beamten schnell den Fluchtort ausmachen. Auf einem nahegelegenen Friedhof werden die jungen Kriminellen dann umstellt. Da es sich um strafunmündige Kinder handelt, werden sie ihren Eltern übergeben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.