Fürth | Kirchweih-Königin startet

Sie ist die Königin der Straßenkirchweihen, zumindest ist sie die größte in ganz Deutschland: die Michaelis-Kirchweih in Fürth. Diesen Samstag gehts wieder los. Mit dabei jede Menge Fahrgeschäfte, Händler und Buden. Eines der Highlights ist der Erntedankfestzug mit rund 3.000 Teilnehmern. Und dieses Jahr dürfen alle Besucher sogar um einiges länger feiern:

In diesem Jahr wird die Kirchweih wegen des Jubiläumsjahres 4 Tage länger, also 16 Tage, dauern. Die Kirchweih ist schon über 900 Jahre alt. In diesem Jahr wird das Jubiläum "200 Jahre Stadterhebung zur Stadt erster Klasse" gefeiert, d.h. die Stadt Fürth hat 1818 die volle Selbstverwaltung vom Freistaat Bayern bekommen, so Horst Müller, der Kirchweihreferent der Stadt Fürth.