Fürth | Kleeblätter haben jetzt Fan-Friedhof

Kleeblätter werden zwar nicht auf diesen Gräbern wachsen, die sind nicht winterfest, aber die SpVgg Greuther Fürth hat jetzt tatsächlich einen Fan-Friedhof auf dem Fürther Friedhof. Den ersten in ganz Süddeutschland, bisher kennt man das nur von Schalke und dem HSV. Das Grabfeld ist auf dem städtischen Friedhof und mit einem großen Kleeblatt markiert, dem Logo des Vereins und der Stadt Fürth. Am Sockel steht dann noch der Schriftzug "In Ewigkeit dem Kleeblatt verbunden". Jürgen Schmidt, vom Präsidium der Spielvereinigung:

Auf dem Feld ist Platz für 80 Urnen und 6 Sargbestattungen, die Kosten liegen bei 80 bis 160 Euro Grabesmiete.