Fürth | Kofferraum voller Drogen

Der Polizei in Fürth ist jetzt ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz gegangen. Als die Beamten in der Südstadt ein Auto anhalten, steigt der Fahrer aus und flüchtet zu Fuß. Ohne Erfolg, wenige hundert Meter später wird der Mann festgenommen. Im Kofferraum finden die Beamten den Grund für die Flucht: mehrere Kilo Marihuana. Noch in der Nacht durchsucht die Polizei die Wohnungen von Fahrer und Beifahrerin. In einer Wohnung finden sie mehrere hundert Euro Bargeld und weitere Drogen. Gegen  die beiden läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Drogenhandels. Die Staatsanwaltschaft hat Haftantrag gestellt. Ein Ermittlungsrichter hat inzwischen Haftbefehl erlassen.