Fürth | Ludwig-Erhard-Zentrum offen für alle

Heute feiert das Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth seine zweite Eröffnung. Schon im Mai kam Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, um es offiziell zu eröffnen. Trotzdem steht es den Besuchern erst ab heute offen. Die Dauerausstellung startet in der kleinen Fürther Wohnung der Familie Erhard und endet in einem interaktiven Zukunftsraum. In einem Café gibt es Gebäck nach Originalrezepten seiner Mutter. Erhard gilt als Vater des "deutschen Wirtschaftswunders" und der sozialen Marktwirtschaft. Er war erster Bundeswirtschaftsminister und später Bundeskanzler.