Fürth | Mehrfamilienhaus in Brand

Die Fürther Kripo untersucht momentan einen Schwelbrand im Fürther Stadtteil Dambach. Am Abend bricht das Feuer auf dem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses aus. Alle Bewohner können sich zum Glück noch selbst aus den Wohnungen retten und bleiben unverletzt. Die Feuerwehr hat den Schwelbrand dann schnell gelöscht. Aktuell sind zwei Wohnungen bis auf weiteres nicht bewohnbar, außerdem wird der Sachschaden auf ca. 100.000 Euro geschätzt.