Fürth | Messer gezogen

Symbolbild

Bei einem Streit vor einer Fürther Disco ist am Wochenende ein 23-Jähriger am Hals verletzt worden. Am frühen Morgen geraten zwei Männer auf einem Parkplatz aneinander. Als ein Dritter den Streit schlichten will, zieht einer der beiden ein Messer. Er verletzt den 23-Jährigen am Hals. Seine Verletzungen werden vom Rettungsdienst behandelt, sind aber nicht lebensbedrohlich. Die Polizei verhaftet den Messerstecher kurz darauf. Gegen ihn ermittelt jetzt die Fürther Mordkommission.