Fürth | Nicht der erste Diebstahl

Symbolbild

In Fürth sind jetzt zwei Männer nach einem Ladendiebstahl festgenommen worden. Nach Angaben der Polizei wollen sie in einem Elektromarkt in der Nähe der Fürther Polizei ein Tablet stehlen. Wie sich am Ende aber herausstellt, ist das nicht ihr erster Diebstahl an diesem Tag. Während der eine die Überwachungskamera verdeckt und das Personal im Blick behält, steckt der zweite ein Tablet im Wert von fast 800 Euro ein. Als sie das Geschäft verlassen, werden sie von einem Mitarbeiter angesprochen. Dann versuchen sie zu fliehen. Einer der beiden kann aber festgehalten werden, woraufhin der zweite seinen Fluchtversucht abbricht. Der Grund für den Diebstahl sei ihre Drogensucht, so die Diebe. Bei der Überprüfung der Männer finden die Beamten heraus, dass die beiden wenige Stunden zuvor bereits in Pegnitz wegen eines Ladendiebstahls angezeigt worden sind. Die Polizei ermittelt deshalb jetzt wegen gewerbsmäßigen Diebstahls.