Fürth/Nürnberg | Wieder Derby ohne Zuschauer

 

Morgen (21.03.) empfängt die SpVgg Greuther Fürth den 1. FC Nürnberg - schon das zweite Derby ohne Zuschauer. Der Fürther Ronhof wäre jetzt bis auf den letzten Platz ausgebucht und die Fans schon in den Startlöchern endlich in den Zug zum Stadion zu steigen. Schon beim Hinspiel im Juni mussten die beiden Mannschaften ohne Zuschauer spielen. Im Frankenderby morgen gilt Fürth übrigens als Favorit.