Fürth | Parkplatz-Streit artet aus

Auf einem Parkplatz in Fürth haben sich zwei Männer derart gestritten, dass beide dadurch leicht verletzt worden sind. Laut Polizei streiten sich die 57- und 23-Jährigen um ein Auto, das in einem Hinterhof in Fürth geparkt ist. Es kommt zu einer handfesten Schlägerei. Der Jüngere soll sogar Pfefferspray in Richtung des Älteren gesprüht haben. Als die Streife eintrifft, hat dieser bereits stark geschwollene Augen. Beide Männer müssen danach im Krankenhaus versorgt werden. Die genauen Hintergründe des Streits und der Schlägerei sind noch nicht geklärt.