Fürth | Quereinstieg: Förderlehrer

Lehrer werden ohne langes Studium? Das geht zum Beispiel mit einer dreijährigen Ausbildung zum Förderlehrer. Zu diesem Programm gibt es morgen (26.10.) bei der Agentur für Arbeit in Fürth einen Infonachmittag. Dazu Pressesprecher Jürgen Wursthorn:

"Die Ausbildung beinhaltet Theorie und natürlich auch Praxiselemente. Die Ausbildung findet ausschließlich in Bayern statt, da diese Lehrer auch nur in Bayern eingesetzt werden. Ganz wichtig ist ein pädagogisches Geschick. Dass er jemand ist, der gerne mit Menschen arbeitet, die Fähigkeit, junge Leute motivieren zu können. Einfach vertrauensbildend aktiv sein."

Der Infonachmittag beginnt morgen um 16 Uhr.