Fürth | Radio aus Fenster geworfen – Auto getroffen

Symbolbild

Ob es wohl am "falschen" Sender lag? Ein Mann hat in Fürth ein Radio aus dem Fenster seiner Wohnung geworfen und ein fremdes Auto damit beschädigt. Laut Polizei prallt das Radio dann noch von dem Wagen ab und fällt auf die Straße. Ein Autofahrer kann gerade noch rechtzeitig bremsen, berichten Zeugen. Ein 39-jähriger Anwohner gab schließlich gegenüber der Polizei zu, der Radio-Werfer zu sein. Warum er so aufgebracht war, ist aber noch offen. Gegen ihn wird jetzt wegen Sachbeschädigung und eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.