Fürth | Rauchsäule in der Nacht

Mitten in der Nacht ist in der Fürther Südstadt ein ganzes Carport mit Autos in Flammen aufgegangen. Gegen ein Uhr früh geht der Alarm bei der Feuerwehr ein. Aber als die Einsatzkräfte kommen, steht die Holzkonstruktion schon in Vollbrand - und mit ihr die darin geparkten Autos. Trotz der Löscharbeiten blieb nur noch Schutt und Asche übrig, schildert die Feuerwehr. Die Rauchsäule war die ganze Nacht über zu sehen. Wie hoch der Schaden ist, ist noch offen. Die Kripo geht davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand ausgelöst hat.